Bernd Elvert
04152 - 92 49 400

Brennstoffzellen-Heizgerät Vitovalor 300-P

Brennstoffzellen-Heizung Vitovalor.
Erzeugt nicht nur umweltfreundlich Wärme, sondern auch Strom.

Für umfassende Informationen setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Strom- und Wärmeerzeugung mit umweltschonender Technologie:
Mit Vitovalor 300-P bringt Viessmann das erste Brennstoffzellen-Heizgerät auf den deutschen Markt. Perfekt abgestimmt auf die Anforderungen moderner Ein- und Zweifamilienhäusern.

Brennstoffzellen-Heizgerät Vitovalor 300-P

Mit Vitovalor 300-P hält umweltfreundliche Brennstoffzellentechnologie Einzug in Ein- und Zweifamilienhäuser.

Ausgereift mit bewährten Komponenten und zuverlässig als perfekt abgestimmtes System sorgt Vitovalor 300-P für komfortable Wärme und liefert die Menge Strom, die Sie in einem Haushalt benötigen.

Zwei in einem: Kompakte Einheit mit langer Lebensdauer
Vitovalor 300-P besteht aus zwei Einheiten: Der Brennstoffzelle und dem Spitzenlastmodul mit integriertem Gas-Brennwertkessel. Die Komponenten sind nicht nur technisch perfekt aufeinander abgestimmt. Sie bilden auch optisch eine Einheit und brauchen zusammen gerade einmal eine Aufstellfläche von 0,65 Quadratmeter. Mit nur 1 kW thermischer Leistung gewährleistet
Vitovalor 300-P lange Laufzeiten mit einer Lebensdauer von mehr als 60 000 Betriebsstunden.

Mehr brauchen Sie nicht: Hoher Komfort mit Vitovalor 300-P
Um Neubauten zu beheizen, braucht man viel weniger Wärme als in älteren Gebäuden. Genau auf diesen Bedarf ist Vitovalor 300-P ausgerichtet. Mit 1 kW Leistung deckt das Brennstoffzellenmodul den Großteil des Wärmebedarfs ab. Falls mehr Wärme benötigt wird, schaltet sich das Gas-Brennwertgerät automatisch zu. Zum Beispiel an besonders kalten Tagen oder wenn in kurzer Zeit viel warmes Wasser abgerufen wird. Gleichzeitig produziert Vitovalor 300-P maximal 15 kWh Strom pro Tag. Das deckt den Grundbedarf eines Haushalts ab. Das spart eine Menge Stromkosten.

Neubauten kommen heute mit deutlich weniger Wärme aus. Die Leistung des Brennstoffzellenheizgerätes Vitovalor 300-P kommt dieser Entwicklung entgegen. Andererseits wird bei der Modernisierung im Bestand weiterhin deutlich mehr Wärme benötigt. In diesem Fall stehen mit Vitotwin 350-F und Vitotwin 300-W geeignete Lösungen zur Verfügung. Wärmebedarf

Effizienz ganz individuell: Ihr Energiemanager
Vitovalor 300-P ist wärmegeführt und stromoptimiert. Der integrierte Energiemanager ist lernfähig und reagiert auf Ihre persönlichen Bedürfnisse. Das heißt: Er schaltet das Brennstoffzellen-Heizgerät erst dann ein, wenn lange Laufzeiten, also eine lange Stromproduktion und Eigenstromnutzung zu erwarten sind.

Niedrige Rücklauftemperaturen, hohe Effizienz
Vitovalor 300-P arbeitet besonders effizient, wenn es mit niedrigen Temperaturen betrieben wird. Dies ist bei Flächenheizungen wie zum Beispiel einer Fußbodenheizung der Fall. Aber auch Radiatorensysteme mit Rücklauftemperaturen von maximal 40 °C sind ideal geeignet.

Mehr Informationen